Fosdinovo

Schwer und mächtig am Ende des sich auf einem Bergkamm erstreckenden Dorfes gelegen, ist es das typische Merkmal für die ganze Gegend. Die imposante Architektur lässt die verschiedenen Bauphasen noch gut erkennen; der innere Kern aus dem 14. Jahr, die folgende Erweiterung zur besseren Verteidigung und schließlich die Gebäude aus dem 16. Jahr. Das in Privatbesitz befindliche, sehr gut erhaltene Schloss ist gegen Bezahlung von Eintrittsgeld zur Besichtigung offen.